Unsere Kampagnen

Wine in Moderation

Unser Verband ist Mitglieder von „Wine in Moderation“, einem paneuropäischen Programm zur Förderung eines verantwortungsvollen und moderaten Sekt- und Weinkonsums. Das Programm setzt sich für einen verantwortungsvollen und maßvollen Weingenuss als kulturelle und gesellschaftliche Norm ein und fördert einen gesunden Lebensstil, um Alkoholmissbrauch und seinen schädlichen Folgen vorzubeugen.

Mehr ->

Don’t Drink and Drive

Don’t Drink and Drive ist eine Kampagne, die von den Spitzenverbänden der Alkoholwirtschaft aus den Bereichen Sekt, Wein, Bier und Spirituosen betrieben und getragen wird.

Die Branche bekennt sich damit eindeutig zum Verzicht auf ihre Produkte in Zusammenhang mit der aktiven Teilnahme am Straßenverkehr. Warum machen wir das?

Ziel der Kampagne ist es, die Zahl der alkoholbedingten Unfälle weiter zu reduzieren. Vor allem junge Fahrer sollen weniger häufig an den sogenannten Alkoholunfällen beteiligt sein! Daher wollen wir möglichst viele Verkehrsteilnehmer mit der Botschaft erreichen, dass Alkohol und die aktive Teilnahme am Straßenverkehr nicht zusammenpassen.

Neugierig? Hier geht's zur Kampagne

Jetzt Mitglied werden!