Sekt trifft Kunst bei Bernard-Massard

Edition Art No1 – Sekt & Kunst

Unser Mitgliedsunternehmen Bernard-Massard verbindet Sekt mit Kunst und präsentiert pünktlich zum Sekttag seine "Edition Art". Kunstwerke verschiedener Stilrichtungen bilden die Basis der modernen Sektetiketten für ausgewählte Cuvées. Exklusiv und in begrenzter Stückzahl. Ein Sekt, der alle Sinne anspricht!

Edition Art No1 wurde gestaltet mit dem Werk des deutschen Künstlers Armin Faber „Erotische Rebstöcke“, das die Verbindung von Wein und Sinnlichkeit auf charmante Weine visualisiert. Der weibliche Körper verschmilzt mit dem fruchtbaren Rebstock und bringt die grün schimmernde Sektflasche hervor, die prickelnden Trinkgenuss verspricht. Im Etikett haben die Bernard-Massard Grafiker das Motiv mit Heißfolie das Motiv effektvoll in Szene gesetzt. Auf der mattschwarzen Flasche ein echter Eyecatcher! 

Bernard-Massard Firmenchefin Sabine Immelnkemper hat den Anspruch, die 100-jährige Sekttradition mit einem modernen Image zu verbinden. „Ich denke, diese Verknüpfung ist uns auch wieder mit dieser neuen Sektlinie gelungen: Die Optik ist zeitgemäß, das traditionelle Element ist der trockene deutsche Riesling Sekt, da diese Rebsorte für die Marke Bernard-Massard schon immer einen hohen Stellenwert hatte. Es ist natürlich schade, dass die Einführung vorläufig mit angezogener Handbremse stattfinden muss und wer Edition Art No1 noch nicht bei seinem Getränke-Fachhändler oder im Lebensmittelhandel findet, kann in unserem Webshop bestellen. Ich hoffe sehr, dass ich Ihnen die Edition Art bald auch persönlich bei einer unserer Eventproben in der Bernard-Massard Sektwelt vorstellen kann."

Edition Art

Sabine Immelnkemper

Weitere Informationen über die eindrucksvolle Liaison zwischen Sekt und Kunst gibt es unter www.bernard-massard.de.

 


 

Folge uns auf Facebook Jetzt Mitglied werden!